- Anzeige -   Lesen bildet!
 
 
 
 
 
Review zur Veranstaltung
Tequila-Mexico-Party am 19.12.2003 im  ST-Club

Tequila Party ist für die meisten Pflichtprogramm im Monat und so hieß es auch gestern wieder ’auf auf ins ST’! Ich machte mich schon relativ früh auf den Weg, um dem Anstehen zu entgehen aber Fakt ist, dass um halb Elf schon eine Traube von Menschen vor dem ST stand. Ich kann es mir nicht erklären, aber von mal zu mal füllt sich der Club früher und das heißt für alle, die rein wollen: warten, warten, warten! So stand ich da nun eine dreiviertel Stunde an und dann war auch noch die Garderobe voll!!! An die Veranstalter: lasst euch doch bitte mal etwas einfallen, damit jeder seine Klamotten abgeben kann, denn gerade im Winter macht es sich schlecht mit einem Mantel durchs ST zu laufen!!
Das lange Warten und der Stress mit den Klamotten hat sich aber wieder einmal gelohnt! Die Stimmung war wie immer super ausgelassen und man hat so die ein oder andere nette Bekanntschaft gemacht! ;)
Ein schöner Abend und wir sehen uns bei der nächsten Tequila Party!!!


Review: Anne

 

Fotos: anne Hinweise zur Nutzung dieser Bilder!
 
 
Kommentare...
LosJanosch

21.12.2003
00:46 Uhr
Ok also wie immer eine nette Feier, nur leider haben es wieder einmal einige sehr übertrieben mit den Tequilas. Und dann gab es ja auch noch einige mehr oder weniger harte Auseinandersetzungen mit den Türstehern. Tanzen konnte man ja nicht so richtig da es ziemlich voll war. Erst ab um drei war es richtig gut, die Musik sowie die Stimmung waren echt in Ordnung. Das nächste mal sollte man vielleicht erst ab um 2 dort sein, aber mit der gefahr eine Stunde anzustehen.
marie

23.12.2003
16:56 Uhr
wozu hat das St eigentlich muskelstrotzende securities wenn sich vor der tür doch alle die köpfe einschlagen können wie ihnen ig ist. ich war echt schockiert wie runter gekommen das ST doch mittlerweile ist und was für peinliche securities dort arbeiten, die sich an den schlägereien dort auch noch aufgeilen (so schien es jedenfalls). das soll ein repräsentativer studentenclub sein??? für mich persönlich war es vorerst das letzte mal dort und wenn die atmosphäre weiter so stressig bleibt dann wahrscheinlich auch für viele andere!vielleicht sollte das ST mal über einen personalwechsel nachdenken!
ST - Marcie

26.12.2003
21:43 Uhr
Hm, wirklich schade, dass mal wieder so hergezogen wird. Für manche Gäste im ST können wir nun wirklich nix, Alkohol macht entweder aggressiv oder lustig, das sieht man aber nicht, wenn die Leudz kommen. Tequila-Parties sind immer ein Fall für sich, das wissen wir. Alles aufs Personal zu schieben, ist auch nicht richtig, die Securities machen ihren Job, wer von denen kommt, können wir nur begrenzt beinflussen. Hoffe unser Image ist noch nicht so weit abgesackt...
andré

05.01.2004
18:40 Uhr
na wenn das zugucken bei einer Schlägerei der "Job" der securities ist
na dann gut nacht ST
es geht einfach nicht das eine Schlägerei auf dem Grund und Boden des ST Clubs geduldet wird.
Es waren ja nicht nur andere Gäste in Gefahr. Nein man ließ es ja munter weiter knallen.

ICh denke ihr solltet das mal mit den Securities besprechen und es nicht als Angriff aufs Personal abwenden. Es geht um konstruktive Kritik. Es feiert sich einfach besser ohne solche Schlägereien mit ansehen zu müssen!
 
Rückblick: die Orrriginal Ankündigung...
21 : 30 Tequila-Mexico-Party
Powered by SOL Sol - mexican beer 0.33l für 1,50 - Tequila 2cl 0,50
ST-Club