- Anzeige -   Lesen bildet!
 
 
 
 
 
Review zur Veranstaltung
Love And Hated am 17.02.2003 im  M.A.U.

Hmmm... Da kommen Leute aus den Staaten nach Rostock um zu musizieren, und Rostock bietet ihnen ein Publikum von knappen 80 Mann??? Hey, das was dort gespielt wurde war allerfeinster NY Hardcore!!! Immerhin mit Jimmy Colletti und Rob Kabula von den doch etwas bekannten AGNOSTIC FRONT! OK, es war ein Montag Abend, aber ist das ein Hindernis??

Die Vorband ALLIANCE, eine Rostock-Berliner Formation mit Mitgliedern der KLAPPSTUHLGANG spielte ihre Songs mit Emotion und erzeugte beim Publikum den Kopfnickereffekt. Und LOVED AND HATED durften sich dann über eine Hand voll Tanzender freuen, was ihre Lust am spielen doch deutlich minderte - verständlich, denke ich. Sind sie es doch eher gewohnt, einen etwas größeren mosh-pit vor sich zu sehen...

Fazit: musikalisch wirklich ein Leckerbissen, doch wenn sich nur so wenige Leute dazu bewegen lassen, hinzugehen, ist es wirklich schade um die Anreisezeit für die Bands...

Review: derKuDDel


Fotos: derKuDDel Hinweise zur Nutzung dieser Bilder!
 
 
Rückblick: die Orrriginal Ankündigung...
20 : 00 Love And Hated
Support: Alliance (Punk/HC Formation aus HRO und Berlin)
M.A.U. Club