Anzeige
Lesen bildet!   - Anzeige -
Wooo, hier haben wir ein Forum... :) Nun, naja, also... schreiben kannst Du hier über (fast) alles. Nur möchten wir Dich bitten, interessante Themen zu respektieren und unser Forum nicht mit Müll vollzuspammen. Auch Schleichwerbung wird hier gnadenlos zensiert. This is our playground, boy! Ha! *g*  
 
 
 
 
Das KTV-Zone-Forum...
Der >>Nighttraxx<<Thread
1 3 4 ... 14 15 16
kuDDel

Taugenix
04.11.2005
19:14 Uhr
psst, ich bastel doch gerade an einer News dafür... :)
Maddin

Plattendreher
05.11.2005
14:21 Uhr
Heute ab 21.06 Uhr werden auf Lohro (UKW 90,2 & Kabel 92,0) in der Sendung Nighttraxx 2x2 Plätze auf der Gästeliste für Daniel Bell im Interclub verlost. Details während der Sendung! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Für alle Teilnehmer: VIEL GLÜCK!

Wir sehen uns heute Nacht.


vg, maddin
Vince

reg. User
12.11.2005
17:48 Uhr
Nicht vergessen: heute abend 21-23h Deep Electronic Music @NightTraxx mit DJ Pete (Hard Wax Berlin). Tune in & enjoy!
Vince

reg. User
01.12.2005
21:15 Uhr
...dieses Wochenende wird die Sendung moderiert von Martin Menzel & Micha Lieb kommt als Gast vorbei. Am 10.12. ist dann Serafin im Studio, moderiert von Herrn Menzel + meiner einer.
Maddin

Plattendreher
02.12.2005
12:47 Uhr
genau ;)

03.12. Studiogäste MICHA LIEB & MIKE KAHMANN (electrolyth rostock)
10.12. Studiogast SERAFIN (cadenza/bruchstücke zürich)

die gäste werden mindestens eine stunde live im studio auflegen! der live-stream geht jetzt auch endlich!

gruß maddin
Vince

reg. User
02.12.2005
13:13 Uhr
Ähm Maddin ich glaub Micha macht das LiveSet doch allein. Er hatte mich nochma angerufen deswegen. Naja wir werdens ja Sa sehn äh hören. ;)
Maddin

Plattendreher
02.12.2005
13:23 Uhr
immer dieses hin und her ;)
Jo

reg. User
04.12.2005
13:00 Uhr
digges kompliment
an Mich Lieb und Karl Liebknecht, äh Mike Kahmann.
*g*
das set hat mir sehr gut gefallen.

wo gibs die queue?
quinto(ganzwoanders)

10.12.2005
16:54 Uhr
So, denn mal zum Programm heute (weil der Rest grad anderweitig stark beschäfftigt ist):

Die Sendung wird moderiert von Vince NT und Martin Menzel. Zu Gast ist diesmal: Serafin aus Zürich (für Studenten: das ist in der Schweiz), welcher - neben einem kleinen Interview - ca von 22.00-22.55 Uhr eine kleine Kostprobe seines Könnens darbieten wird.
Die erste Stunde bestreitet mixtechnisch Quinto (*hust* - nur der Vollständigkeit halber).

Frohes Lauschen!
Vince

reg. User
14.12.2005
17:30 Uhr



Rettet den Wal - Lohro braucht Eure Unterstützung! Was Ihr dafür tun müsst? Nichts außer feiern. Keine schwere Aufgabe oder? Für ganze fünf Euriten stehen Euch sage und schreibe 12 Clubs zur Verfügung - unsere Empfehlung geht natürlich in Richtung Stubnitz, wo die NightTraxx Redaktion das Vorschiff besetzen wird.

LineUp: Daniel Nitsch, Martin Menzel, Vince NT, Dabra, Leo

4 more info: www.lohro.de oder einfach in die Prieviews schaun...
christoph

reg. User
15.12.2005
10:59 Uhr
am samstag von 21.00-23.00 uhr mit dj rok und daniel nitsch, danach ist dj rok live zu erleben im spiegelsaal der scandlines arena...
Daniel

15.12.2005
21:07 Uhr
Also am 17.12.05 ist DJ ROK bei uns zu Gast. Durch die Sendung führen euch Stefko Kruse und Daniel Nitsch.

Ich denke, Christoph wird bestimmt auch noch ne kleine Kartenverlosung machen,oder?

;)

Daniel
Daniel

05.01.2006
20:37 Uhr
Habe mal einen kleinen Mitschnitt vom Daniel Nitsch - DJ Set von der Lohro-Klubnacht auf der Stubnitz hochgeladen.
(Danke Christoph für das hosten!)

http://www.house-disciple.de/...@stubnitz161205.mp3

Viel Spaß beim hören und vielleicht ist das ja auch ein kleiner Vorgeschmack für KOMMT ZUSAMMEN am 13.01. auf der Stubnitz.

RocknRoll!

Daniel
Vince

reg. User
05.01.2006
20:43 Uhr
jaa, ein schönes set...

btw. diesen Sa ist Frank Martiniq zu Gast. moderiert wird die Sendung von Maxx Weedheart & Martin Menzel. Tune in! :)
Maddin

Plattendreher
06.01.2006
13:06 Uhr
doppelt hält besser:

am 07.01. ab 21.oo Uhr auf LOHRO NIGHTRAXX.

Diesmal zu Gast:

Frank Martiniq & Maik:EM



Hallo Welt! Wir senden!
Der LOHRO Stream ist on Air
Nun ist er da! Der LOHRO-Stream kann ab sofort ohne Anmeldung und von jedermann genutzt werden. Die Testphase ist vorbei und ab sofort müsst ihr nur noch rechts neben das Logo auf Stream klicken und schön könnt ihr uns hören auch wenn ihr nicht in oder um Rostock lebt. Viel Spaß beim LOHRO hören - ab sofort weltweit!

Der Stream wird in Kooperation mit Infocity Rostock angeboten. Vielen Dank dafür.


Quelle: Lohro.de
Vince

reg. User
20.01.2006
20:58 Uhr
diesen Sa:

MARCEL JANOVSKI (Treibstoff Rec.)

*moderiert von meiner einer*

*special detroit plattentipps*

TUNE IN & ENJOY!
Vince

reg. User
21.01.2006
16:08 Uhr
UpDate: MaxxWeedHard macht auch noch mit & es gibt ein Interview mit SubSound! :)
quinto

Laptopmusiker
04.02.2006
17:25 Uhr
heute dann (wenn die bahn mitspielt): leibhaftig zu gast: dorian paic.

moderiert von martin & max sweatheart.
frosch

reg. User
09.02.2006
19:59 Uhr
11. Februar 2006 ab 21.00 Uhr

Thomas Schumacher live at Lohro

Daniel Nitsch und Stefko Kruse haben als Gast diesmal Thomas Schumacher. Danach ist er als dj zu erleben im theater des friedens! viel spass

Stream auf www.lohro.de

www.thomasschumacher.com

BIOGRAPHIE

Thomas Schumacher

Es ist der 21. Mai 1986. Vor der Bremer Stadthalle steht der 14-jährige Thomas Schumacher mit hunderten anderen Depeche Mode-Fans an, um seinen Idolen bei ihrer "Black Celebration"-Tour zuzujubeln. Ein Traum geht in Erfüllung. Zugleich sollte sich fortan einiges verändern im Leben des Thomas Schumacher, denn "danach war meine Entscheidung klar. Ich will 'das' auch machen - es musste ein Synthie her." Ein Korg MS-10 wird zur ersten Spielwiese, die jedoch schon bald den wachsenden Ansprüchen nicht mehr genügt und moderneren Geräten Platz machen muss. Derart ausgerüstet startet Thomas Schumacher 1990 mit einem Freund unter dem Pseudonym NIP Collective seine Produzentenkarriere.
Dass er mit elektronischer Musik einmal sein Geld verdienen würde ahnt Thomas Schumacher nicht, als er am 13. April 1972 in Bremen zur Welt kommt. Doch die Faszination für Musik packt ihn schon früh und so ist er selbstverständlich der erste Ansprechpartner, als es in der 8. Klasse darum geht, eine Fete zu beschallen. Wave und Pop spielt Schumacher, bringt seine Klassenkameraden mit The Residents, Frankie Goes To Hollywood, The Smiths, Depeche Mode, The Cure und The Normal zum Tanzen. Der Leidenschaft für elektronische Grooves bleibt er bis heute treu, auch wenn er sich genauso von Hip Hop, Motown und Northern Soul und Oldies der 50er und 60er Jahre bei seiner Arbeit inspirieren lässt.
Ende der 80er Jahre antizipieren EBM-Bands wie Front 242, Nitzer Ebb und Skinny Puppy in gewisser Weise das große Beben, mit dem Techno die Dancefloors einige Jahre später erschüttern wird. Im Dorian Gray hört Schumacher elektronische Tanzmusik, deren wuchtige Bässe ihn in ihren Bann ziehen. Fortan legt Schumacher auf seinen "Two Tribes"-Parties im Schlachthof Techno auf und darf schon bald in der Rolle des Resident die erste Adresse in Bremen, das Crash, rocken. 1990 probiert er sich mit einem Freund in der Produzentenrolle aus. Das NIP Collective mausert sich schnell zum Szenetip. Insgesamt fünf Maxis folgen und zahlreiche Auftritte folgen, bevor 1995 das Ende kommt.

So ruft Thomas Schumacher das Projekt Elektrochemie LK ins Leben und veröffentlicht parallel dazu auch unter seinem Geburtsnamen. Ein Demo-Tape stößt beim britischen Label "Bush", dessen Name durch Dave Clarkes "Red-Serie" hoch angesehen ist, auf offene Ohren. Kurz darauf erscheint die 12" "Ficken?", die sich 15.000 Mal verkauft und 1997 in allen Clubs zu hören ist. Die wuchtig pumpende Four-To-The-Floor-Bassdrum und Verbindung mit knochentrockener Funkiness entwickelt sich zu Schumachers Markenzeichen. "When I Rock" legt 1997 noch einmal nach und toppt sogar "Ficken?", das 1998 von Simon Begg frisch aufbereitet wird.

1998 startet Schumacher dann voll durch. Noch auf Bush Records erscheint sein erstes Album "Electric Ballroom", das neben dem Hit "Lust" mit "Eighties" auch eine mächtig groovende Homage an das Jahrzehnt seiner musikalischen Sozialisation bereithält. Wenig später bereichert Schumachers Label Spiel-Zeug die internationale Szene mit Releases von Clemens Neufeld, Umek, Adam Beyer und den gefeierten "Drum Files" von Axel Bartsch & Asem Shama. Klar, dass der Hausherr selbst Spiel-Zeug auch für seinen eigenen Output nutzt. Die Compilations "Perlen" geben einen Einblick in den Spiel-Zeug Backkatalog. Daneben releast Schumacher auch bei Confused und Leaded sowie unter dem Alias Southampton Ltd. beim Hamburger Traditionslabel Superstition. Zusammen mit Jens Mahlstedt sucht Schumacher den Crossover in die Hochkultur und komponiert die Musik für eine Hamlet-Inszenierung des Bonner Schauspielhauses. Auch als Remixer gehört Schumacher zu den Stars der Szene. I-F vertraut genauso auf seine Kunst wie Monika Kruse, Afrika Bambaataa, Chicks On Speed oder System F. Feat. Marc Almond.

2001 läuft das Projekt Elektrochemie LK, zunächst eher ein Mauerblümchen, den Solo-Releases den Rang ab. Schumacher beschreitet mit Elektrochemie LK Wege abseits des reinen Club-Techno und kommt damit gut an. Das Album "Gold" mausert sich zum Verkaufsschlager, nicht zuletzt dank der wiederaufgelegten Singles "Schall" und "When I Rock". Der endgültige Abschied vom Foor-To-The-Floor-Techno kommt für Elektrochemie LK mit dem Longplayer "Come Right On Time", der erstmals über weite Strecken mit Vocals erfreut. Caitlin Devlins Stimme und Songwriterqualitäten lassen die Grenzen zwischen Techno- und Popsongs verschwimmen.



Daniel

10.02.2006
14:44 Uhr
Programm Nighttraxx - 11.02.2006:

Moderatoren: Stefko Kruse & Daniel Nitsch

Interview: Thomas Schumacher
DJ-Set: Thomas Schumacher
Telefoninterview: Basteroid & Dirt Crew
Kartenverlosungen

...und natürlich ganz viel schicke Musik!:)
1 3 4 ... 14 15 16